Wie haften Psychotherapeuten bei falscher Behandlung

  • 28 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 4 Jahre 24 Wochen

Wie haften Psychotherapeuten bei falscher Behandlung

0

Hi,

nehmen wir an, Person A ist in Therapie. Der Therapeut verschreibt Medikamente. Über Jahre werden diese genommen. Nun stellt sich heraus, dass diese die Ursache des Besuchs weit aus verschlimmert haben. Wer muss hier in Haftung treten??

  • 44 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 4 Jahre 37 Wochen

0

Bevor sich hier alle aufregen...ich gebe hier ganz klar keine Rechtsberatung. Doch meines Wissens müssen auch Psychotherapeuten eine Berufshaftpflichtversicherung (siehe [Unzulässiger Link entfernt, bitte die Regeln beachten. Die GK-Redaktion]) besitzen. Wenn der Anspruch gegen den Versicherten berechtigt ist, wird die Versicherung eine Entschädigung zahlen.

Yeti
  • 190 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 3 Jahre 48 Wochen

0

Da würde ich wirklich alles vornehmen was geht