Ist eine Zahnzusatzversicherung zu empfehlen?

  • 43 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 3 Jahre 44 Wochen

Ist eine Zahnzusatzversicherung zu empfehlen?

0

Hey,

ich würde gerne wissen, wie lange nach dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung man mit dem Schutz rechnen darf. Nicht falsch verstehen, ich möchte keine Versicherung abschließen und dann gleich voll ausnützen. Ich hoffe, dass ich sie nicht brauche. Aber wenn etwas in nächster Zeit passieren sollte, würde ich gern darauf zugreifen können.

MfG

  • 58 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 3 Jahre 51 Wochen

0

Brauchst du denn wirklich eine Versicherung? Meist sind sie doch im höheren Alter kaum noch leistbar, erst recht nicht, wenn man schon zu den Pensionisten gehört. Und davor zahlt man jahrelang ein, ohne sie groß zu nutzen. Mich würden Studien dazu interessieren. Ist es nicht sinnvoller, das Geld einfach auf ein Konto für medizinische Belange einzuzahlen?

  • 52 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 4 Jahre 1 Woche

0

Hi,

nun, es stimmt schon, dass man später höhere Beiträge zahlt, deshalb ist es ja so wichtig, dass man das früh abschließt. Ich überlege aktuell ob es schon Sinn bei meinen Kindern macht. Die Beiträge liegen dann bei wenigen Euro im Monat. Meine Zahnzusatzversicherung hat nach einigen Monaten gegriffen, soweit ich weiß, aber ich müsste dazu meine Unterlagen zuhause befragen. Wenn die Frage dann noch nicht beantwortet ist, melde ich mich gern wieder.

Ich bin jedenfalls froh, dass ich eine Versicherung abgeschlossen habe, wenn ich mir so ansehe, was mein Schwiegervater für Probleme hat. Die Zähne gehören im Alter nun mal zu den anfälligeren Problemchen. Und gerade dort kann es sehr schnell teuer werden.

Bis dann!

Alhambra
  • 127 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 4 Jahre 2 Wochen

0

Morgen,

ich kann mit der Antwort auf diese Frage dienen. Die „Wartezeit“ ist ein Mechanismus gegen Betrug. Es kam häufig vor, dass Leute eine Versicherung abgeschlossen haben nur um sich daraufhin gleich alles richten zu lassen.

Das hat die Beiträge aller neuen Kunden in die Höhe getrieben. Dank diesem Mechanismus, müssen Betrüger warten. Wie lange, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Du kannst die [Unzulässiger Link entfernt, bitte die Regeln beachten. Die GK-Redaktion] und wirst feststellen, dass die meisten Anbieter 3-10 Monate warten lassen.

Ich finde das fair und würde dir dazu raten.

  • 52 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 4 Jahre 1 Woche

0

Das ist zwar alles richtig, aber es gibt auch Anbieter, die sofortigen Schutz anbieten. Es stimmt, dass dort jedoch die Beiträge höher sind. Aber wenn ich daran denke, dass ich meine Gesundheit versichere und dann monatelang auf einen richtigen Schutz warten muss, bin ich gern bereit, dafür zu zahlen. Klar ist es unangenehm, dann gleich anfangs ein Problem zu haben, aber da gelte ich lieber als Betrüger, als die finanziellen Mittel für die Behandlung nicht aufbringen zu können.

  • 44 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 4 Jahre 35 Wochen

0

Ich setze auf Zahnpflege und zahnschonende Ernährung :P

  • 28 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 3 Jahre 49 Wochen

0

Wieso guckst du dir nicht einfach mal ein paar Testergebnisse an. Ich glaube da gibt es mittlerweile einiges an Angeboten. Ich glaube ich habe irgendwo in der Werbung auch schon mal was von einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit gehört. Dass die allerdings einiges mehr kosten, kann man sich aber wohl denken. Trotzdem glaube ich dass auch für Ältere Leute noch Tarife dabei sind die man bezahlen kann. Wie gesagt, guck doch mal die Testsieger durch. Hier zum Beispiel: [Unzulässiger Link entfernt, bitte die Regeln beachten. Die GK-Redaktion]

Viele Grüße

  • 58 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 3 Jahre 51 Wochen

0

Ich denke, dass es empfehlenswert ist, wenn man so schon mit Zahnproblemen zu kämpfen hat, oder auch im höheren Alter, wenn dann die Probleme mit den Zähnen kommen. Aber wenn du keine Probleme hast, finde ich, dass es Geldverschwendung ist.