CBG Öl

Schokominze
  • 70 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 5 Jahre 16 Wochen

CBG Öl

0

Da ich in letzter Zeit alltags- und arbeitsbedingt mit schlechten Nerven zu kämpfen habe, interessiere ich mich für alternative Medizin ausserhalb von Beruhigungsmitteln. Im Zuge meiner Recherchen im Internet bin ich auf diese Cannabis genannten Hanföle gestoßen. Diese sollen den Körper bzw. die Nerven beruhigen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen zu verursachen.

Allerdings habe ich eine Frage bezüglich des Geschmacks. Ist der Geschmack wie behauptet bitter und hinterlässt für viele Stunden einen ähnlich bitteren Geschmack am Gaumen? Und kann man das Öl ins Essen integrieren und wenn ja, hilft es den Geschmack von Hanföl zu neutralisieren?

Katja1888
  • 152 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 6 Jahre 3 Tage

0

Erstens, der Geschmack ist leider unter Umständen sehr bitter und höchst gewöhnungsbedürftig. Die gute Nachricht jedoch ist, dass man sowohl CBD Öl als auch CBD Öl ins Essen mischen kann, oder den Tropfen kannst du auch in deine Getränke geben. Wenn du willst, kannst du selbstverständlich den Tropfen unter die Zunge geben, womit zweifelsohne mit einem langanhaltenden Nachgeschmack im Mund zu rechnen ist.

Es handelt sich allerdings dabei um einen Tropfen, vielleicht unter Umständen höchstens zwei Tropfen je Einnahme, daher wird der bittere Geschmack dadurch zum größten Teil neutralisiert. Zum Thema CBG und CBD Öl kannst du dir entsprechende Informationen hier: einholen [Unzulässiger Link entfernt, bitte die Regeln beachten. Die GK-Redaktion] Und falls du CBG Öl zu bestellen vorhast, würde ich dringend empfehlen, bei den hier aufgelisteten oder ähnlichen Anbietern zu bestellen, um bezüglich der Fälschungen auf Nummer Sicher zu gehen.

ronny
  • 76 Sanipoints, Fortgeschritten
  • Mitglied seit: 6 Jahre 5 Wochen

0

Und hat es für deine Nerven geholfen?? Interessiere mich auch für ein solches Öl? LG